strona główna do góry kontakt Facebook

West Verband der Strassen-Carriers

West Verband der Strassen-Carriers
DKV

Deutschland – Der Mindestlohn MILog – Aktualisierung

Deutsch Zollamt autorisiert die Einhaltung des Gesetzes über den Mindestlohn zu überwachen und die Bekämpfung der illegalen Beschäftigung Milog ab dem Datum 1.01.2017r. macht Änderungen in Form der Tatsache der Berichterstattung einen Mitarbeiter der Entsendung in Deutschland arbeiten.

Derzeit werden eine Bescheinigung über die Entsendung von Arbeitnehmern im Verkehrssektor per Fax an die Zentrale des Amtes für gesendet (Generalzolldirektion) die Zahl +49 (0) 221/9648-72. Seit Beginn der 2017r., wie in Frankreich (System Sipsi), Benachrichtigung der Mitarbeiter müssen on-line über das zu sein, www.zoll.de. Die Anträge werden unter der Überschrift gemacht werden "Dienste und Datenbanken"Oder über www.meldeportal-mindestlohn.de, das ist derzeit im Bau und wird von 1.01.2017r verfügbar sein. Die aktuelle Form der Entsendung von Arbeitnehmern per Fax der Berichterstattung während der Übergangszeit möglich sein, bis 30.06.2017r.

Quelle: www.ocrk.pl

_______________________________________________________________________

Wir informieren, dass aus 1 Januar 2017 Deutschland wird die neue erhöhte Rate des Mindestlohns gelten. Deutsch Parlament nahm das Angebot an Arbeitsminister Andrei Nahles, dass aus 1 Januar 2017 r. die Rate erhöht wurde von 8,50 pro Stunde 8,84 EUR. Nach dem Gesetz in Kraft getreten Anfang 2015 r. der Mindestlohn wird weiter wachsen regelmäßig auf 2 Jahre.

Mehr zu den höheren Raten des Mindestlohns auf Exportförderung Portal.

Der Verlauf des ersten Quartals 2017 er ist: 1 Euro = 4,30765 PLN (HIER)

Bitte beachten Sie auch, dass für eine korrekte Beurteilung des Mindestlohns in Deutschland bezahlt in Fremdwährung, den Grundsatz Wechselkurs gemäß Artikel. 107 Verordnung EEG 574/72

Auf 1 Januar 2016 der geänderte Wert der Mindestsätze für Lebensmittel für die Mitarbeiter in der Reisebranchej in Deutschland. Der neue Satz ist 236 pro Monat (früher 229 euro). Die Änderung eingeführt Verordnung: Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Schwanz I Nr 46.

Diese Änderung muss von bei der Zuteilung der Mindestlohn für die Zeit berücksichtigt werden, 1 Januar 2016 Jahr.

Für die Zwecke der richtigen Einschätzung des Mindestlohns in Deutschland in Fremdwährung bezahlt, das Prinzip Wechselkurs gemäß Artikel. 107 Verordnung EEG 574/72.

Der Verlauf des ersten Quartals 2016 er ist: 1 Euro = 4,25078 PLN (HIER).

Der Kurs für das zweite Quartal 2016 er ist: 1 Euro = 4,40738 PLN (HIER).

Wechselkurs für das dritte Quartal 2016 er ist: 1 Euro = 4,31057 PLN (HIER).

Wechselkurs für das vierte Quartal 2016 er ist: 1 Euro = 4,39636 PLN (HIER).

In 2015 die Kraft, nach dem Umbau:

Der Verlauf des ersten Quartals 2015 er ist: 1 Euro = 4,20664 PLN.

Der Kurs für das zweite Quartal 2015 er ist: 1 Euro = 4,27833 PLN.

Wechselkurs für das dritte Quartal ist 2015roku: 1 Euro = 4,01801 PLN.

Wechselkurs für das vierte Quartal 2015 er ist: 1 Euro = 4,15237 PLN.

Das Verfahren, mit dem ZMPD empfohlen und weitere Klärung.

______________________________________________________________________

Anfang Oktober 2015 r. Der Zolldienst Deutschland hat auf ihrer Website die neuen Leitlinien für die Anwendung des Gesetzes MILog in Bezug auf Bestandteile der Nahrung, die in der deutschen Mindestlohn enthalten sein können,.

Deutsch Zollverwaltung hat eine Unterscheidung zwischen den folgenden Situationen, die auf dem Land der Systemaufbau des Fahrer Diet gelten je erlassenen:

1. Das Rechtssystem definiert die Struktur der Ernährung:

Wenn das Rechtssystem des Landes legt im Detail die Struktur der Ernährung und schlägt vor,, welche ein Teil davon für die Erstattung der Kosten, Reisen entstandenen bestimmt ist, und welche Teil der Delegation als Ausgleich für die Arbeit im Ausland, nur das letztere kann als der Mindestlohn in Betracht gezogen werden.

2. Das Rechtssystem des Landes nicht die Struktur der Ernährung geben:

Wenn es keine Rechtsvorschriften zur Festlegung der Zusammensetzung der Ernährung, sollten die tatsächlichen Umstände zu berücksichtigen,. Dies bedeutet,, dass die Kosten tatsächlich vom Arbeitnehmer angefallen (wie Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung) wird von der Gesamtmenge erteilt Fahrer Ernährung abgezogen werden. Der Saldo aus der Nahrung als den Mindestlohn anzu.

3. Abzug in Übereinstimmung mit der deutschen Verordnung über die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge gemacht.

Wenn in irgendeiner Weise können Sie die vom Arbeitnehmer anfallenden Kosten nicht angeben, ein Betrag, der mindestens der Ernährungs- und Mindest auf Wohn aus der deutschen Verordnung über die soziale Sicherheit muss in einem solchen Fall Anwendung sein. Nur die nach Abzug dieser beiden Komponenten Restbetrag kann als der Mindestlohn in Betracht gezogen werden. Die deutsche Regelung zeigt folgende Mindestbeträge, was sollte abgezogen werden:
– die die Höhe der monatlichen Mindesternährungs - 229 Euro/ 236 Euro aus 1 Januar 2016 r.
– , die die monatlichen Mindestbetrag für Unterkunft - 223 euro.

In Bezug auf die als Pauschalbetrag pro Nacht gezahlten Beträge, Deutsch Zollverwaltung angegeben, dass, wenn der Fahrer aus einer Kabine oder Koje sichergestellt, Sie müssen nicht auf Vorsteuerabzug, die aus der genannten Verordnung (tj. 223 euro). Die als Pauschalbetrag bezahlt pro Nacht Gesamtbetrag wird in den Mindestsatz eingearbeitet werden, Jedoch vorausgesetzt, , dass der Fahrer eine Pause in der Kabine in Übereinstimmung mit den Grundsätzen in Artikel. 8 Absatz. 8 Regulierung (EG) 561/2006.

Quelle: www.zmpd.pl

______________________________________________________________________

BGL informiert über die Änderung Faxnummer, , die gesendet werden sollen Antragsformulare Treiber für Transporte in Deutschland.
Auf 14 August. Ausländische Verkehrsunternehmen sollten die Formulare an die Nummer zu senden +49 221 96 48 72.
Vorherige Fax (+49 221 96 48 70) Es bleibt aktiv, aber nicht mehr für mobile Mitarbeiter entwickelt, die Berichterstattung.

Die Seite Zoll.de gab es eine überarbeitete Version des Antragsformulars 033037 das Auto. Zusätzlich zu den Ergänzungen auf der Rechtsgrundlage, Die wichtigste Änderung betrifft die Parteien 2, wo er änderte den Titel für die geplanten Beschäftigungs (vorhanden Sounds: geplante Engagement in Deutschland) und fügt eine zusätzliche Spalte mit dem Titel. Anzahl der Einsätze (In freier Übersetzung der geplanten Zahl in einer bestimmten Zeit Engagement / Transporte / Fahrten bestimmten Fahrer in Deutschland).
Re (nach 6 Monat) es sollte schon bei der neuen Druck gesendet werden.

Zur Erinnerung, trotz der Verfahren bei der Europäischen Kommission über die Vereinbarkeit mit EU-Recht der deutschen Mindestlohngesetze MILog, ihre Gültigkeit nicht ausgesetzt ist (mit Ausnahme von Transit) und die Verpflichtung, Fahrer zu benachrichtigen, Arbeitszeiterfassung und Bezahlung 8,5 € pro Arbeitsstunde noch existiert.

Link zum Formular HIER. Die Meldung sollte nur auf dem Formular wj gesendet werden. Deutsch.

Day 1 August 2015 Jahr in Kraft trat ein neues Mindestlohndokumentationspflichtenverordnung - MiLoDoKV (Verordnung über die Verpflichtungen, Aufzeichnungen auf den Mindestlohn zu halten), § 2 Mit dieser Verordnung wird die Gültigkeit der früheren Verordnung. Nach § 1 Absatz. 2 MiLoDokV Verpflichtung, Mitarbeiter gemäß § benachrichtigen 16 MILog nicht in dem Fall in Kraft treten, wenn es um folgende benutzerdefinierte Kreis von Menschen kommt:

– Ehegatten

– Kinder

– Eltern

Unternehmer, die in seiner Fabrik, wenn der Arbeitgeber eine juristische Person, eine Partnerschaft mit Rechtsfähigkeit, berechtigt, den Körper von einer juristischen Person oder ein Mitglied einer solchen Einrichtung repräsentieren oder berechtigt, die Gesellschafter einer Personengesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit darstellen. Gemäß § 1 Absatz. 2 MiLoDokV Arbeitgeber ist nicht Gegenstand der Dokumentation zu dem zuvor benannten Personenkreis, aus § ergeb 17 Myeloischer.

Keine Verpflichtung, die oben genannten Personen überhaupt nicht von der Zahlung und Buchhaltung des Mindestlohns ausgenommen auf der Grundlage von § berichten 20 Myeloischer.

Quelle: ZMPD

do góry | strona główna | kontakt
2007 - 2018 © ZSPD