strona główna do góry kontakt Facebook

West Verband der Strassen-Carriers

West Verband der Strassen-Carriers
DKV

Über den Verein

ZSP_logo_jubileusz_01

West Verband der Strassen-Carriers in Szczecin betreibt über 24 Jahre. ZSPD Ende 2016 Volkszählung 289 Mitglieder – Transportunternehmen. Darüber hinaus arbeitet der Verein mit rund 800 Betreiber aus dem ganzen Land.

Nach der Satzung der Geschäftsbereich des Vereins ist das Gebiet der Republik Polen. Nach Eingabe Gebietsreform des Landes 1999 Jahr, Der Verband vereint Mitglieder vor allem aus Westpommern und Lebuser.

Nach der Satzung, Der Verein verfolgt die folgenden Ziele:

  • unternehmen eine Vielzahl von Aktivitäten im Bereich der internationalen Transport-und Speditions auf einer Gemeinsamkeit der Interessen der Mitglieder des Vereins;
  • die die Interessen der Mitglieder zu nationalen und internationalen Verkehrsorganisationen, Weiterleitung, Tourismus;
  • Auswirkungen auf die Verkehrsbehörden, um Verkehrspolitik zu gestalten;
  • Auftreten von Initiativen zur lokalen Verwaltungsbehörden in Angelegenheiten breit definierten Verkehrsinfrastruktur;
  • Die Zusammenarbeit mit Zollstellen, Grenzsoldat, Versicherungen, Expertenteams;
  • Initiativen oder die Teilnahme an der Gestaltung und Umsetzung der Basisrechtsakte Regulierung des Transportsystems, und vor allem den internationalen Verkehr;
  • Hilfestellung und Informationen zu angeschlossenen Mitglieder über die Aktivitäten der internationalen Straßentransport von Passagieren und Fracht-und Speditions;
  • Ausbildung der Mitglieder des Vereins und die Durchführung von Kursen die Anhebung der Qualifikation der Reedereien und Verladern;
  • Veröffentlichung über den rechtlichen, wirtschaftliche und technische Fragen der internationalen Straßenverkehr;
  • Maßnahmen ergreifen, um die Umgebung der Reedereien und Verladern zu integrieren.

Vorstand des Vereins verwirklicht seine Ziele durch die Implementierung von Aufgaben:

1. bieten den Mitgliedern und anderen interessierten Einrichtungen und Organisationen mit Informationen und Meinungen über den internationalen Straßenverkehr und Spedition.
2. Mitglieder über die geltenden Bestimmungen, Gewohnheiten, angewandte Politikmaßnahmen und die Situation im internationalen Straßenverkehr und Spedition.
3. Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Abgabe von Stellungnahmen zu nationalen und internationalen Vorschriften über die internationale Transport-und Speditions.
4. Versorgung des Straßenverkehrs in zur Verfügung des Verbandes der in-und ausländischen Dokumenten zur Umsetzung des internationalen Güter-und Speditionsbezogenen.
5. Teilnahme an der Untersuchung betreffend missbräuchliche Verwendung von Dokumenten zur Umsetzung des internationalen Güter-und Speditionsbezogenen.
6. Beteiligung bei der Durchführung von, Verhandlung und Klärung von Fragen des internationalen Straßenverkehr auf die nationale und internationale.
7. in der Verteidigung der Interessen der Mitglieder des Vereins, um Institutionen handeln, Organisation, Verwaltung.
8. Zusammenarbeit mit Ausbildungszentren in der Verbesserung der Qualifikation der Mitglieder des Vereins.
9. Informationen unterstützen Publikationen auf internationalen Straßenverkehr.

Verband verkauft Genehmigungen, Mautkarten, Drucke CMR, Parkkarten, Abschluss der Tage, Treiber-Dokumentation, Blätter und Publikationen zu internationalen und nationalen Straßenverkehr.

****
Der Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss ist der Körper, der Verein steuert. Es besteht aus 3 Mitglieder ernannt und von der Mitgliederversammlung entlassen.
Die Aufgaben des Prüfungsausschusses gehören:

  • Kontrolle der Aktivitäten des Vereins, insbesondere im Hinblick auf die Aktivitäten des Vereins;
  • Anträge stellen für die Genehmigung der Jahresrechnung des Vorstandes von der Generalversammlung und dem Board entladen;
  • Vorlage an die Hauptversammlung der Mitglieder der Berichte über die Tätigkeit der Mitglieder der Kommission von den Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen gezogen.

Der Prüfungsausschuss kann die Vollstreckung Fertigkeitswürfe, die besondere Kenntnisse erfordern delegieren.

Die Mitglieder des Prüfungsausschusses:

Stanislaw Janowski – Vorsitzende
Krzysztof Majewicz
John Licht

****
Management

Der Vorstand leitet die Aktivitäten des Vereins und vertritt sie außerhalb. Das Recht des Vorstandes, den Verein zu vertreten gilt für alle gerichtlichen und außergerichtlichen Tätigkeiten, die tägliche Verwaltung des Vereins bezogen erweitern, und insbesondere die Eingabe enthält Verträge, Abgabe und Entgegennahme von Willenserklärungen.
Die Aufgaben des Beirats sind:

  1. vertreten den Verein;
  2. Betriebsstrom Angelegenheiten des Verbandes und seiner Immobilien-Management;
  3. Abonnements, Spenden, Zuschüsse und Subventionen;
  4. bestimmen die Höhe der Gebühren für die, die das Amt des Vereins durchgeführten Aktivitäten;
  5. Ausarbeitung der Geschäftsordnung des Vorstands;
  6. Vorlage an die Hauptversammlung der Mitglieder der Anfragen für die Richtungen des Vereins;
  7. Empfang, Aus-und Ausschluss von Mitgliedern;
  8. Bestimmung der Ausgabenschätzungen Verband;
  9. Beilegung von Streitigkeiten zwischen Mitgliedern;
  10. Vorlage an die Hauptversammlung der Mitglieder der Anfragen für die Richtungen des Vereins;
  11. eine Politik, Entwicklung und Aktivitäten des Vereins.

Der Vorstand des Vereins:

Romuald Szmyt – Präsident

Richard Pilipionek – Stellvertretender Vorsitzender

Wiesław Tarka

Dariusz Matulaitis

Tadeusz Krysa

 

STATUS 2014

 

do góry | strona główna | kontakt
2007 - 2018 © ZSPD